Mundharmonikaformation Tonart

Musik ist der Atem der Seele

tonart-muha.ch

Mundharmonikaspielen-wie schwer ist das und kann ich das auch lernen?
Willst du Mundharmonika lernen? Dann kannst du das auch, denn es ist nicht  schwer. Soll ich dir ein kleines Geheimnis verraten? Es gibt viele, die es erfolgreich geschafft haben, Mundharmonika spielen zu lernen, obwohl sie in der Schule als unmusikalisch abgestempelt wurden! Mundharmonika spielen zu lernen ist schon für Kinder möglich. In Japan, China und weiten teilen von Asien ist die Mundharmonika das Einsteigerinstrument für den Musikunterricht. In Europa fängt man dagegen mit einer Blockflöten an. Und das, obwohl diese sogar schwerer zu spielen ist, als eine Mundharmonika. Als Einsteiger kannst du auch ohne Vorkenntnisse recht schnell erste Lieder auf der Mundharmonika spielen. Das Instrument wurde nämlich ursprünglich dafür geschaffen, ein Volksinstrument zu sein. Die Mundharmonika wurde also für einfache, populäre Musik ausgelegt. Dabei wurden nur Töne eingebaut, die in der verwendeten Tonart vorkommen. Alle anderen wurden weggelassen. Diese Tatsache vereinfacht das Erlernen der Mundharmonika immens, weil du dich auf das Wesentliche konzentrieren kannst: die Musik. Und deswegen ist die Mundharmonika auch leichter zu lernen als viele andere Musikinstrumente. Mundharmonika zuerlernen ist nicht schwer und für jeden möglich. Das meine ich uneingeschränkt für Menschen jeden Alters. Denn mehrere Studien haben gezeigt, dass Menschen bis ins hohe alter noch ein Musikinstrument lernen können. Natürlich wirst du kein Star-Virtuose. Aber du willst wahrscheinlich eh zum Spass und um Freude weiterzugeben Mundharmonika  spielen. Und das ist für jeden machbar.
Du machst die darüber Sorgen, dass du keine Noten lesen kannst? Notenkentnisse sind zum Spielen nicht eforderlich. Denn jeder gute Kurs erklärt dir das Spielen eh anhand von den Kanalnummern und nicht mit Tonbeispielen.
Mehr Infos dazu, warum die Mundharmonika so gut für Musikneulinge geeignet ist, kannst du im Artikel warum die Mundharmonika das perfekte Einsteigerinstrument ist erfahren.
Brauche ich dafür besonderes Talent?
Villeicht sagst du: "Aber ich habe doch kein Talent und noch nie ein Instrument gespielt"! Warum glaubst du, dass für Musik Talent notwendig ist? Klar, diese Ansicht ist weit verbreitet aber- jetzt kommts- Hirnforscher  sind sich gar nicht einig, ob es Musik-Talent in dieser Form überhaupt gibt. Die Ergebnisse von Studien zum Thema Musikqualität besagen eher, dass jeder von uns ein bestimmtes Level an Fähigkeiten hat und dieses durch Training deutlich verbesserbar ist. Andere Studien zeigen zudem einen starken Zusammenhang zwischen der mit Üben verbrachten Zeit und dem Können eines Musikers!  Klaro- wer mehr übt ist auch besser. Du weisst schon, dass angehende Musikprofis jeden Tag acht Stunden und mehr üben!
Mache wir einen vergleich zum Sport: Hier gibt es offensichtlich Sportler mit einem sehr hohen Niveau. Trotzdem kommt keiner auf den Gedanken, nur deswegen in seiner Freizeit  nicht Fussball zu spielen oder zu joggen. Der Breitensport ist beliebt wie nie. Und jeder traut sich zu, innerhalb seiner Möglichkeiten kontinuierlich zu verbessern. Warum soll das ausgerechnet bei der Musik anders sein? Und tatsächlich: Früher, also bevor es Schallplatten, MP3 und Musik-Streaming gab, hat so ziemlich jeder Musik gemacht. Es gibt auch keine Kultur auf der ganzen Welt, in der Menschen keine Musik machen. Mit andern Worten: Jeder von uns hat Musikempfinden bereits in die Wiege gelegt bekommen. Und Musikwissenschaftler sind sich deswegen einig, dass jeder Mensch, der bei Musik etwas empfindet, auch Musik machen kann. Denn wenn du hörst, dass du einen falschen Ton gespielt hast, weisst du ja bereits, was du besser machen muss. der Rest ist Übungssache. Der Talent-Mythos gehört auf den Müllhaufen der Geschichte. Genauso wie die These, dass die Erde eine Scheibe ist. Wenn wir Kinder sind, redet uns nur jemand ein, dass wir es nicht können. Aber das stimmt nicht.
Mundharmonika spielen- was brauche ich dafür?
Um anzufangen, brauchst du eine Mundharmonika. Nun gibt es viele Mundharmonika-arten. Welche es gibt erfährst du im Internett unter "Mundharmonika-Typen". Aber damit  ist es nicht getan. Etwas Fleiss gehört ebenfalls dazu. Sicher kennst du auch den Spruch: Ohne Fleiss kein Preis! Das gilt wie wie für jedes andere Instrument auch für die Mundharmonika. Doch mit regelmässigem üben wirst du es schaffen. Und ein guter Kurs oder ein Lehrer, der dir einen Fahrplan vorgibt, wäre auch ganz gut. Wo du überall Mundharmonika spielen lernst, erfährst du unter www.swissharpers.ch, oder melde dich bei uns, www.tonart-muha.ch vielleicht können auch wir dir weiterhelfen.